Angela Herrmann

Über mich

Dreijährige Berufsausbildung an der Berufsfachschule für Hebammen an der Universitäts-Frauenklinik in Würzburg, Abschluss Staatsexamen 1987.

Seitdem als angestellte oder Beleghebamme an verschiedenen Kliniken in der Geburtshilfe, der Vorbereitung und in der Wochenbettbetreuung tätig.

Seit 1989 als freiberufliche Hebamme in Rosenheim unter dem Namen Angela Friebel.

Von 1991 bis 1996 Beleghebamme in der Frauenklinik Rosenheim, seit 2001 im RoMed Klinikum Rosenheim.

Ich habe 2016 wieder geheiratet und heiße seitdem Herrmann.

Ich bin Mutter von drei Kindern.

Mein Leitbild

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sind natürliche Prozesse im Leben einer Frau und ein evolutionäres Erfolgsrezept. Ihr Vertrauen in ihren eigenen Körper und in ihre eigene Kraft gilt es zu stärken und zu unterstützen. Respekt und Empathie sind mir dabei sehr wichtig.

Meine Betrachtungsweise richtet sich nach der Salutogenese; aber mit dem Wissen und der Erfahrung, dass es auch Prozesse geben kann, die beeinflusst und unterstützt werden müssen. Dazu habe ich einen reichen Erfahrungsschatz und ein geschultes Empfinden für Regelwidrigkeiten.

Ich betrachte den Menschen als ganzheitlich und richte meine Arbeit darauf aus.

Es gehören immer mindestens drei Menschen zu meinen Betreuten: Mutter + Vater + Kind.

Es ist mir sehr wichtig, beide Elternteile auf die Geburt und die erste Zeit danach vorzubereiten. Das verständliche Vermitteln meiner Erfahrung und meines Wissen setze ich um in der Vorbereitung der werdenden Eltern auf die Geburt und Elternschaft und in der Betreuung im Wochenbett. Durch regelmäßigen Besuch von beruflichen Fortbildungsveranstaltungen erwerbe ich neues Wissen und frische altes auf.

Mit meinen Kolleginnen gehe ich sachorientiert und nach Möglichkeit freundschaftlich um. Gemeinsame Treffen und Austausch sind mir ein wichtiges Anliegen. Ich weiß um mein Wissen und Können und kenne meine Grenzen. Deshalb ist es für mich selbstverständlich, mit anderen Professionen zusammenzuarbeiten.

Aus- und Weiterbildungen

  • NLP-Practitioner   Inntal Institut   1996
  • MAJA – Hebammen helfen Eltern   Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen   2008
  • Anwendung Anthroposophischer Arzneimittel   Fa. Weleda   2009/2012
  • STILLEN AKTUELL   Bayerischer Hebammen Landesverband   2011
  • K-Taping   K-Taping Academy   2013
  • Moderation   Bayerischer Hebammen Landesverband   2015
  • Die moderne Geburtsvorbereitung   Sabine Friese-Berg   2017
  • Schwangerenvorsorge   Sabine Friese-Berg   2017
  • Ergebnisorientierte Manualdiagnostik bei der Schwangerenuntersuchung Kirstin Hähnlein   2017
  • Qualitätsmanagement   Qualitas   2018
  • Interventionsarme Geburtshilfe   Ulrike Harder   2018
  • Ausbildung in Angewandter Positiver Psychologie  Level 1  Inntal Institut   2018     Zertifiziert 2020
  • R.E.S.E.T.   Paracelsus Schule Rosenheim   2018
  • Aromatherapie  Paracelsus Schule Rosenheim   2019
  • Effektive Manuelle Hilfen in der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett     Sabine Friese-Berg    2018/2019
  • SISTA – Ein sicherer Start ins Leben Bindung und Bindungsförderung Bayerisches Staatsinstitut für Frühpädagogik 2019/2020
  • Geburtsstillstand   Ulrike Harder   2020
  • Beckenendlagen Geburten   Ulrike Harder   2020

Laufende Ausbildungen:

  • Ausserdem regelmäßige Besuche von Seminaren und Kongressen

Mitgliedschaft im…

  • Deutschen Hebammenverband
  • Bayerischen Hebammenlandesverband,
    ehrenamtliche Tätigkeit als Kreissprecherin für die Stadt und den Landkreis Rosenheim
  • Deutschsprachigen Dachverband für Positive Psychologie e.V.
  • Forum Essenzia